Was wäre wenn... jemand einen Blog über alternative Geschichte(n) schreiben würde?

Kategorie: Verschwundene Reiche

1988: Replay – Das zweite Spiel von Ken Grimwood

Was wäre, wenn Du Dein Leben noch einmal leben könntest? Jeff Winston erhält genau diese Chance. Doch ist es wirklich Glück, sein Leben immer wieder zu leben, oder ein Fluch?

356 vor Christus bis 1989: Wechselwelten von Oliver Henkel

Sieben Alternativwelten in sieben Geschichten: Oliver Henkel wechselt in seinem dritten Werk zwischen den unterschiedlichsten Zeiten und Stilen.

Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert, vom Krieg zwischen Alexander dem Großen und dem Römischen Reich bis zur blutigen Niederschlagung der Revolution in der DDR ist alles dabei.

28 Punkte, an denen die Geschichte der USA anders verlaufen wäre

Die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, den USA, ist mit fast 250 Jahren vergleichsweise kurz. Sie weist aber langfristige Entwicklungen auf, die sich aktuell entladen, und bietet dadurch unzählige Ankerpunkte.

1988: Die Mauer steht am Rhein von Christian v. Ditfurth

1999 ist Deutschland unter dem Sozialismus wiedervereinigt. Denn in diesem satirischen Alternative History Roman übernahm die DDR die Bundesrepublik.

16 Punkte, an denen die Geschichte Persiens und des Iran anders verlaufen wäre

Die Geschichte von Persien und des heutigen Irans ist in Europa fast unbekannt, aber reich an Wendungen für alternative Geschichte. Denn im Laufe von über 2.000 Jahren gab es dort viele Reiche, die aber durch eine gemeinsame Vergangenheit stark verbunden waren.

2001: Mirage von Matt Ruff

Am 9.11.2001 erschüttern Anschläge die Vereinigten Arabischen Staaten. Doch dahinter verbirgt sich im Roman von Matt Ruff eine noch viel größere Geschichte.

2012: what if/was wäre wenn von Randall Munroe

Sie wollten schon immer wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen? Randall Munroe hat davon in seinem Buch genügend.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén