Was wäre wenn... jemand einen Blog über alternative Geschichte(n) schreiben würde?

Kategorie: Historische Hintergründe

Die Hintergründe beschäftigen sich mit den Ankerpunkten, also den Ereignissen, ab denen sich Szenarien der alternativen Geschichten entwickeln. Sie sind in der „realen“ Geschichte verankert und wissenschaftlich plausibel.

16 Punkte, an denen die Geschichte der Oberpfalz und Regensburgs anders gelaufen wäre

Die Bewohner der Oberpfalz und ihrer Hauptstadt Regensburg werden in Bayern gerne unterschätzt.

Doch die Region zwischen Franken, der tschechischen Republik und Südbayern stand oft im Fokus der Geschichte. Vielfältige Herrschaften lösten sich im Spannungsfeld der Regional- und Großmächte in der Mitte Europas ab.

So kreuzten sich in der Oberpfalz und Regensburg viele Wege der alternativen Geschichte.

22 Punkte, an denen der Zweite Weltkrieg anders verlaufen wäre

Der Zweite Weltkrieg gilt als einer der Klassiker der alternativen Geschichte. Vor allem in den USA und Großbritannien sind entsprechende „Was wäre wenn“-Erzählungen populär. Besonders solche, in denen Adolf Hitler, das Dritte Reich und seine Verbündeten den Konflikt gewonnen haben. Dass es darüber hinaus noch weitere Alternativen zum realen Ausgang gab, zeigt dieser Artikel.

25 Punkte, an denen die Geschichte des Römischen Reiches anders verlaufen wäre

Das Römische Reich wies von seiner mythischen Gründung 753 vor Christus bis in die Spätantike eine vielfältige Geschichte auf: Königszeit, Republik und Kaiserreich (Prinzipat, Dominat) füllten mehr als 1.000 Jahre aus.

In dieser Zeit prägte das Imperium Asien und Afrika, vor allem aber Europa als einheitliches (christliches) Abendland, auch noch lange nach seinem Untergang. Entsprechend vielfältig und einflussreich sind die möglichen alternativen Geschichten.

15 Punkte, an denen die Geschichte Belgiens anders hätte verlaufen können

Die Geschichte des Nachbarlandes ist nicht nur im Verhältnis zwischen den beiden Bevölkerungsgruppen der Flamen und Wallonen reich an Wendungen. Belgien zeigt sich in den historischen Hintergründen auch von einer anderen Seite als der des „künstlichen“, nur zerstrittenen Landes.

20 Punkte, an denen der Erste Weltkrieg anders verlaufen wäre

Der Erste Weltkrieg steht in Deutschland im Schatten seines Nachfolgers oder wird auf den Grabenkrieg an der Westfront von 1914 bis 1918 reduziert.

Aber als Weltkrieg zwischen den Alliierten bzw. der Entente aus Frankreich, Großbritannien und Russland sowie den Mittelmächten aus dem Deutschen Reich und Österreich-Ungarn fand er über den gesamten Globus verteilt statt.

Durch den Kriegseintritt der meisten Länder beeinflusste der Konflikt die ganze Welt. Daher bietet er zahlreiche Gelegenheiten für „Was wäre wenn…“

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén